Freund auf festival kennenlernen

It’s Festivaltime! Der Festivalguide für Spaß, Flirten und Sex :)

Nach einem kurzen Chat wollte mich Norman schon am folgenden Tag in Halle besuchen, weil er beruflich in der Nähe war. Da ich die Freitagabende eigentlich nur auf der Couch verbracht habe, wies ich darauf hin, dass aber Jogginghosenpflicht herrscht. Ich bewarb mich, wurde am nächsten Tag schon eingeladen und hatte eine Woche später die Zusage. Da stand ich nun: Im Oktober habe ich alles gekündigt: Nach stressigen zweieinhalb Monaten und einem tränenreichen Abschied von Familie und meinem bisherigen Leben zog ich im Dezember — knapp über sieben Monate, nachdem alles begonnen hatte — mit meinem kleinen Mops die Kilometer zu dem Mann, der mir und inzwischen auch ihr so den Kopf verdreht hatte.

Hätte ich beim Kauf meiner Festivalkarte gewusst, dass diese klitzekleine und zufällige Begegnung mit dem Wildfremden mein komplettes Leben um Grad drehen wird, hätte ich das nie geglaubt. Mein Freund und ich haben uns vergangenes Jahr am Sonntagabend auf dem Hurricane-Festival kennengelernt. Auch ich war eine von ihnen. Ich drehte mich tatsächlich kurz unüberlegt um und schaute. Wir kamen ins Gespräch. Wir haben uns dann zusammen Mumford and Sons angesehen — und es war das schönste und lustigste Konzert des Wochenendes. Zum Glück hatte er meine Nummer gespeichert und mir sofort geschrieben, nachdem er wieder zu Hause und sein Akku aufgeladen war.

Jetzt ist er aus Bremen weggezogen und macht seinen Master bei mir in Hamburg. Es war Liebe auf den vierten Blick. Ich bin Max vorher schon zweimal flüchtig durch einen guten Freund begegnet. Er war mir zuerst eher unsympathisch bis gleichgültig. Beim Highfield-Festival in Leipzig war ich am ersten Tag ganz gut dabei. Als es dunkel wurde, habe ich mich ständig auf dem Rückweg von den Toiletten verlaufen und bin mit ein paar Mädchen auf dem Weg ins Gespräch gekommen — und plötzlich stand er hinter mir. Wir haben kurz gequatscht, ich habe mich auch echt gefreut bei einem Festival mit Er hatte sich sichtlich mehr gefreut und war auf dem Weg zum Discozelt wo er mich mit hinnehmen wollte.

Darauf hatte ich keine Lust, und habe schnell die Fliege gemacht. Am nächsten Tag meinte mein Kumpel, dass Max nach meiner Nummer gefragt hatte. Wir haben ein paarmal hin- und hergeschrieben, nichts Spektakuläres. So zog sich für jeden von uns das Festival hin: So durchzecht war ich lange nicht mehr. Zum vorletzten Konzert habe ich mich schon auf das Ende dieses geilen Festivals eingestellt — aber es sollte noch besser werden.

Madsen hatten soeben angefangen das zweite Lied zu spielen — plötzlich sah ich Max in der Menge und ab diesem Zeitpunkt war es um mich geschehen. Es war für mich ein magischer Moment, als wäre tatsächlich ein Funke übergesprungen. Ich sah ihn von dieser Sekunde an mit anderen Augen, mir fiel erstmal auf, was für ein toller und interessanter Mensch er eigentlich ist und was für einen eindringlichen Blick er hat. Wir haben gequatscht, gelacht, getanzt.

Ich stand die ganze Zeit unter Strom.

Das Konzert von Wolfmother auf einer anderen Bühne sollte allerdings bald beginnen und ich wollte mit meinen Jungs und Mädels hin. Natürlich konnte ich diese Begegnung nicht einfach so stehen lassen und hab ihn auf ein Bier eingeladen. Ziemlich clevere Taktik, dachte ich mir. Wir haben getrunken, das Konzert angehört, geredet und geredet und ganz plötzlich und absolut aus Versehen meine Freunde in der Menge nicht mehr wiedergefunden.

Alexandra (29) und Niklas (25):

So zog sich der Abend hin, wir haben uns immer besser verstanden. Er lud mich noch auf ein Bier bei sich vorm Zelt ein. Diese Aufregung vor der ersten Berührung hat mich beinahe wahnsinnig gemacht! Als die beiden gegangen sind, sind wir im Zelt gelandet, weil wir beide so müde waren — wir haben natürlich keine Sekunde geschlafen.

Das war die absolut schönste Nacht meines jungen Lebens. Wir sind uns gleich nähergekommen, weil wir auf einer winzigen Luftmatratze lagen. Wir haben die ganze Nacht geredet über Musik, Filme, Menschen, Reisen und das Leben; uns einfach nur angeschaut, geschmust, gekuschelt, gelacht und: Es war locker, entspannt und einfach nur schön.

Wie du als Paar auf ein Festival fährst, ohne von allen gehasst zu werden

Von da an war mir klar, dass definitiv was aus uns wird. Die nächsten Tage und Wochen haben wir uns oft gesehen, immer besser kennen gelernt, immer mehr Gemeinsamkeiten gefunden, immer mehr ineinander verliebt. Seitdem sind wir glücklich zusammen, haben schon viele Abenteuer gemeinsam erlebt und haben eine unglaublich schöne Zeit.

Ich hatte gerade mein Studium angefangen und war mit alten Freunden aus der Heimat bei Rock am Ring Ein Freund aus dem Studium zeltete neben uns mit zwei Kumpels. Die Sonne fing an unterzugehen. Zuerst spielten Crystal Fighters. Und dann, kurz bevor die Sonne ganz unterging, fingen The Editors mit einem Klavierintro an.

Sabine (28) und Christoph (31):

Nach dem Auftritt gingen wir zu zweit zurück zum Zeltplatz. Von den anderen war keine Spur zu sehen. Wir setzten uns in die Campingstühle, fingen an zu erzählen und schauten die Sterne an. Wir fanden heraus, dass wir beide einen Zwilling haben. Er hat mal Posaune gespielt, ich spiele sie heute noch.

Nachdem wir alle Urlaubsfotos auf Kameras und Handys durchgeschaut hatten, küssten wir uns.

Löwe mann single

Von da an war mir klar, dass definitiv was aus uns wird. B Tags: Wenn du merkst, dass du dich mit Shots, Vodka-Energy und Bier überschätzt hast, dann trinke eine Zeit lang Wasser und warte bis sich dein Körper wieder in Normalzustand einpendelt. Wir wissen, wie viele Paare sich im Urlaub bis aufs Blut bekämpfen. Er hat mir seine geliehen und gesagt, er könne sie ja abholen, wenn er mich mal besuchen kommt.

An diesem Abend telefonierten wir 6 Stunden. Nach einigen Telefonaten trafen wir uns einmal.

Nun bin ich schon 1 Jahr Glücklich verheiratet mit ihm. LG lano Auf Arbeit und schon knapp 3 Jahre glücklich. Tanzschule und freunde Hab durch freunde meinen schatz in der tanzschule kennengelernt. Auf den Hauspartys von Freunden Da wurde mir mein Freund vorgestellt. Aber natürlich kann man auch in der Disco nette Leute kennenlernen! Sind da ja genug Leute unterwegs! Achtung Klischee Auf der Weihnachtsfeier unserer Firma. Wegen der Disco Ich denke man kann nicht sagen, dass man dort niemanden vernünftigen kennenlernen kann, jeder geht doch mal in die Disco auch die netten Kerle. Also ich finde schon dass man in der Disco wen kennenlernen kann..

Man selber ist es doch auch.

Ja, es geht.

Juni Danach war ich das ganze Festival nur noch bei ihm. Ich fuhr gemeinsam mit meiner Schwester und ihrem Freund dorthin und wollte ein nach unserem unerwarteten Kennenlernen mit der Option eines Neuanfanges. So kannst du Männer wie Frauen auf jedem großen Event ganz einfach kennenlernen und direkt auf dem Festival abschleppen (8 Tipps aus Erfahrung ).

Am Strand! Flirtseite Da gibts zwar viel Müll, aber auch sehr nette Kerle und mit einem bin ich jetzt grad zusammen. Da ich Discos nicht so mag hör lieber Rock und ansonsten keine Männer im Bekanntenkreis habe, die einzige Möglichkeit für mich gewesen: Ich habe meinen Freund auf dem Tollwood in München kennen gelernt. Ich wollte in meinen Geburtstag reinfeiern und er stand mit einem Kumpel in der Ecke. Dann habe ich ihn unter einem Vorwand durch eine Freundin ansprechen lassen.

Sind glücklich zusammen. Beim Paintball spielen Am selben Abend sind wir noch zusammen in nen Club und irgendwie hat sich danach dann was lockeres entwickelt, das dann entgegen unserer beider Willen doch zu was festem wurde. Dabei wollte ich doch als frischer Single erstmal auch ne Weile einer bleiben. Über meine schwester im geiste Als ich vor gut 2 jahren im sommer meine liebste freundin besuchte, war damals noch mein ex mit dabei. Es war eine schwierige zeit, weil die beziehung damals gerade in die brüche ging.

Eines abends waren wir dann alle in dem stamm lokal meiner freundin, und da hab ich ihn kennen gelernt wir drei mein ex, der gutauasehende mann, der jetzt mein geliebter ist, und ich haben uns dann für die heimfahrt nach wien zusammen geredet, und auf dieser 7 stündigen fahrt haben mein liebster und ich die ganze zeit durch gequatscht, und der ex ist ziemlich angepisst daneben gesessen Dann gabs noch viel kontakt.. MediaMarkt Parkplatz Eine Woche später 1. Date auf nen kl Festival in der Nähe, hab ihn gleich mit heim genommen, 6 Monate später sind wir zusammen gezogen u das ist fast 5 Jahre her.

Diese Paare zeigen, dass ihr auf einem Festival die große Liebe finden könnt

Später haben wir mal festgestellt das wir uns eig schon ein Jahr länger kennen, er hatte versucht nen Kumpel von sich die Tour bei mir zu vermasseln. Ich habe die meisten meiner Partner an solchen Orten kennengelernt und mich am Ende doch von allen wieder getrennt. Meinen jetzigen Partner habe ich an einem See getroffen.

Am nächsten Tag haben wir uns gleich nochmal verabredet und so ging das weiter. Das ist jetzt schon 3 Jahre her und wir sind immer noch ganz glücklich Wo habt ihr euren Partner kennen gelernt?

Mehr lesen. Ich hab meinen in der Disco kennengelernt sind seit ueber einem Jahr gluecklich verheiratet und haben einen Sohn 2 LikesGefällt mir. MfG Gefällt mir. Facebook um genau zu sein Gefällt mir. Uni Wir waren in einem Semester 1 LikesGefällt mir. Rugby Wir kennen uns vom Sport. Er ist mein Rugby Trainer. LG lano45 Gefällt mir. Auf Arbeit und schon knapp 3 Jahre glücklich Gefällt mir. Hab durch freunde meinen schatz in der tanzschule kennengelernt Gefällt mir. Man selber ist es doch auch 1 LikesGefällt mir.

P Gefällt mir. In Antwort auf princess Zurück zum Forum.

Wie ich IHN kennengelernt habe! Unsere UNGLAUBLICHE Kennenlernstory -- Schruppert